Saturday, December 28, 2013

Plagiarius Litterarius

For readers with some spare time over the holidays who can read German, here a link to the entry Plagiarius Litterarius in Zedlers Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste – from 1741!
PLAGIARIUS LITTERARIUS, der gelehrte Dieb, wird unter den Gelehrten derjenige geheissen, der eines andern Sachen abschreibet, und vor seine eigene Arbeit ausgiebet, anbey aber den rechten Autorem, woraus er seine Nachrichten und Künste gezogen, nicht nennet. Und diese Gewohnheit heißt Plagium Litterarium, der gelehrte Diebstahl. Vom Plagio und Plagiariis hat Jacob Thomasius am ausführlichsten geschrieben. Doch ist kein Zweiffel, daß sein Catalogus Plagiariorum sehr vermehret werden könnte, nachdem der gelehrten Diebe immer mehr und mehr werden.
The answer to a question journalists often ask: Did plagiarism arise with the Internet? No!

No comments:

Post a Comment